Omnibus

Kraftfahrer für Omnibus (Infoflyer)

Förderungsmöglichkeiten

Die Ausbildungskosten können je nach Voraussetzung von der Agentur für Arbeit bzw. ARGE oder WeGebAU übernommen werden. Sie erhalten von Ihrer Agentur für Arbeit oder ARGE einen Bildungsgutschein, den Sie bei uns einlösen können!

Für die Zukunft – Berufskraftfahrer Bus!

Es werden immer mehr Menschen auf der Straße transportiert. Durch Einführung des Berufskraftfahrers Qualifikationsgesetz (BKrFQG) und durch Einführung der aktualisierten Sozialvorschriften in der Europäischen Union ist der Bedarf an qualifizierten Fahrern gestiegen.

Ein Führerschein der Klasse D/DE für Bus reicht heute nicht mehr aus. Die Anforderung an die Mitarbeiter im Busunternehmen sind sehr hoch.

Durch eine intensive Ausbildung in Theorie und Praxis mit modernen Medien und Kraftfahrzeugen stellt zusammen mit unseren Top Mitarbeitern eine erstklassige Ausbildung sicher.

Ausbildung mit Format Führerschein und mehr Führerschein Klasse D/DE

Eingangstest vor Beginn der Maßnahme

    • Erwerb der Fahrerlaubnis D/DE

Ausbildung zum Erwerb der Grundqualifikation Bus mit Prüfung vor der IHK (Prüfung nur in deutscher Sprache)

Perfektion Bus

  • Eco Training
  • Umgang mit Fahrgästen 
  • Fahrten ins Ausland und Betriebspraktikum

Das Ende der Ausbildung richtet sich nach der Anzahl der Module oder der Grundqualifikation.


Was brauch ich dazu?

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse 3 / B 
  • Augenfachärtzliches Zeugnis 
  • Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung 
  • Erste Hilfe Ausbildung (8 Doppelstunden) 
  • gute Deutschkenntnisse


Wie lange dauert es?

ca. 4 Monate je nach Anzahl der Module